toggle
HOME
Ausstellung
Kataloge
Kunstreisen
MaecenARTus
Künstler / Kreis Gütersloh
Kunsttipps
Service
Rückblick
Der Verein
DATENSCHUTZ
FEEDBACK
IMPRESSUM
SITEMAP
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider

 

Johannes Schepp

Malerei, Objekte, Installation
Borgholzhausen


1936
in Aachen geboren
lebt und arbeitet in Borgholzhausen am Teutoburger Wald
1959-63
Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, Schüler von Prof. Manfred Sieler
1963-65
Meisterschüler von Prof. Bruno Goller
1963
Förderpreis der Poensgen-Stiftung
1963
Erste Ausstellung im Städtischen Suermont-Museum Aachen, zusammen mit dem Vater Prof. Helmuth Schepp (Bildhauer)

Einzelausstellungen - auszugsweise
1978
Kunstverein "De Waag" Holland
1979
Kunstverein Bad Bergzabern Pfalz
Kunstverein Daniel Pöppelmann Haus Herford
1980
Kulturzentrum Wolfsburg
Galerie AAA Ascona Schweiz
1981
Atelier Mensch Hamburg
Galerie Bollhagen Worpswede
Galerie Baden-Baden
1983
Galerie Schwarz Bremen
Kunsthaus Schaller Stuttgart
1986
Kunstverein Schmallenberg
1987
Kunsthalle Dominikanerkirche Osnabrück
1989
Asociacion "Alfonso X" Toledo Spanien
1990
Dammhausmuseum Bünde
1991
Gründung der Initiative "Künstler für Europa"
1992
Gründungsausstellung "Künstler für Europa" im historischen Königssaal des Aachener Rathauses mit 28 Künstlern aus 22 europäischen Nationen
1993
2. Ausstellung "Künstler für Europa" innerhalb der internationalen Musikwochen des Schleswig-Holstein-Festivals im Kieler Schloss
1995
Aula Karolina Aachen
1999
Galerie 10 Karlsruhe
2005
"St Alfons" Aktionsraum für Kunst und Religion Aachen
2006
Kreishaus Gütersloh in Zusammenarbeit mit dem Gütersloher Kunstverein 
2007
"St. Sebastion-Kirche" Aachen-Würselen
2008
"Heinrich Pesch Haus" Ludwigshafen
2009
Ausstellung im Dom zu Lübeck und der Galerie Zellweger Lübeck

www.johannes-schepp.de

 

[Zurück …]

Share
Print
 
Adresse

Kunstverein Kreis Gütersloh e. V.
Am Alten Kirchplatz 2
33330 Gütersloh
Telefon +49 (0) 5241 13466
E-Mail info@kunstverein-gt.de
Internet www.kunstverein-gt.de

Do + Fr 15–19 und Sa + So 12–19 Uhr
An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Sonderöffnungszeiten für Schulklassen und 
Gruppen nach Vereinbarung.