2008 – Georg Matthes

 

Georg Matthes 
„artVideos-videoStills“ 
3. 4. – 11. 5. 2008

Georg Matthes ist ein Wanderer zwischen zwei unterschiedlichen Kulturen, deren Einflüsse in seinem künstlerischen Schaffen sichtbar bleiben. 1972 folgte er seiner japanischen Frau nach Tokio und war der erste Ausländer, der von dem berühmten Manga-Meister ISHINOMORI SHOTARO als Schüler akzeptiert wurde. Sechs Monate später erhielt er seinen ersten Auftrag für eine bis dahin in Japan unbekannte Form des Manga – Witze. Die wichtigsten Manga-Magazine und schließlich die größte überregionale Tageszeitung YOMIURI SHIMBUN veröffentlichten seine Cartoons. 
 

Als Partner in Talkshows, Journalist für Auslandreportagen und Repräsentant des deutschen Films hatte er mehr als 600 Fernsehauftritte in Japan. Neben der filmischen Dokumentation des traditionellen japanischen Tanztheaters schafft er ?freie? Tanz-Performance-Videos, Video-Stills und Fotoarbeiten, die auf ungemein eindrückliche Weise die energetische Essenz und die tiefsten Momente von Tanz-Performances erfassen. Er lebt in Düsseldorf und Tokio.

www.georgmatthes.com