2009 – Jürgen Stollhans

 

Jürgen Stollhans
GÜTERSLOH ODER DIE METHODE

27. August – 11. Oktober 2009

Der 1962 in Rheda-Wiedenbrück geborene Jürgen Stollhans – Teilnehmer der documenta 12 – entwirft mit seinen Objekten und Zeichnungen einen eigentümlichen Kosmos. Dabei befragt er ebenso kritisch wie spielerisch geschichtliche Zusammenhänge und gesellschaftspolitische Prozesse. 

Mit Vorliebe wählt er historische Seitenpfade zu alltagskulturellen Merkwürdigkeiten und lokalen Eigenwilligkeiten. Für Stollhans sind Orte Anknüpfungspunkte zu Erzählsträngen, die er intelligent verspinnt und dabei erstaunliche Zusammenhänge entdeckt.