2010 – Uta Schotten

 

Uta Schotten – Tanz um

Uta Schottens Bilder sind zeitgenössisch, ganz gleich mit welchem Themenbereich sie sich auseinandersetzt. Ihre Portraits, Stilleben, Landschaften oder jüngst entstandene Malerei zu dem traditionellen Thema „Der Tanz um das Goldene Kalb“ offenbaren ihr tiefes Verständnis für die malerischen Traditionen. Von Raffael über Poussin, Emil Nolde u. a., bis zu Damien Hirst hat dieses Thema zahlreiche Künstler beschäftigt. 

Uta Schottens Arbeiten sind, auch wenn sie an ferne altmeisterliche Zitate erinnern, stets Neuschöpfungen, die durch unverkennbar zeitgenössische Elemente ihre Aktualität beweisen. Gleiches gilt für die in dieser Ausstellung erstmalig gezeigten keramischen Werke.

www.utaschotten.blogspot.de​