Essig, Karl-Heinz

Karl-Heinz Essig

Malerei
Rheda-Wiedenbrück

Seine poetischen Landschaften, die in Acryl auf Holz oder Leinwand gemalt sind und durch die Bearbeitung mit Schellack einen eigentümlichen Glanz und eine Entrückheit bekommen, erfreuen sich in Sammlerkreisen großer Beliebtheit.

Essig beherrscht die Klaviatur der Malerei, hat aber während seines ganzen künstlerischen Schaffens, seine fein nuancierten Farbflächen immer mit ebenso feinen Strichzeichnungen von Figuren oder Interieurs überzogen, so dass er von seiner Bildsprache immer der Figuration treu geblieben ist. Seine Motivgruppen, Seestücke, Landschaften, Maler und Modell.

Mehr über Karl-Heinz Essig hier