2022 Ruth Bisping


Foto: P. Hoffmann

PANTA RHEI alles fließt

Malerei / Objekte / Skulptur / Rauminstallationen

20.3. – 17.4.2022

Ruth Bisping arbeitet in den Kunstgattungen Objekt, Installation, Malerei, Video und Grafik. Ihre Themen finden sich in Begriffen wie Wandel, Bewegung, Veränderung, Prozess, Spuren und Zeit.

Der permanente Fluss menschlicher Existenz und die Suche nach Ursprünglichkeit sind schon früher und immer wieder für Ruth Bisping charakteristisch gewesen. 

Darüber hinaus sind individuelle Naturerfahrungen oft Anlass, diese künstlerisch umzusetzen und weiterzuverarbeiten. 

Die Extremform von Wandel ist in der Installation eines schmelzenden Eisblocks verwirklicht. Die kontinuierliche Veränderung als Prinzip menschlicher Existenz aber auch die Konnotation von schmelzenden Gletschern und Klimawandel ist Thema der Installation.

Weitere Bodeninstallationen aus Draht, Erde und Holz sowie Papierarbeiten ergänzen die oben genannten Inhalte. Sie schließt zugleich großformatige Malerei aus dem Zyklus Hymnen an die Nacht und Genesis ein.

Panta Rhei erzählt auch eine Geschichte vom ewigen Werden und Vergehen sowie von den Übergängen.

Panta Rhei (altgriechisch) – Aphorismus zur Lehre Heraklit.

www.ruth-bisping.de